Stadtparktriathlon 2015

Das "Heimspiel" für Hamburger Triathleten fand am vergangenen Wochenende im Hamburger Stadtpark statt. Der lange Zeit vom Laufwerk veranstaltete Wettkampf wird seit diesem Jahr vom FC St. Pauli organisiert. Wichtigste Neuerung dabei: Es findet nun auch ein Wettkampf für Kinder und Jugendliche statt.

Die Tri Michels waren natürlich dabei. Das größte Starterfeld stellten wir in der Landesliga, mit unseren "Reformhaus Engelhardt Tri Michels"-Teams. Das Herren-Team verpasste knapp das Treppchen und erreichte Platz 4. Das Mixed-Team konnte seine Leistung ggü. dem Swim&Run verbessern und kam auf den 9. Platz.

Saisonauftakt nach Maß

Erster Start als Tri Michel und gleich ein Sieg beim Cross Duathlon in Enge Sande – ein gelungener Einstand in die Saison 2015. Für alle, die mich noch nicht kennen: ich bin Jan Hendrik Nothbaar, 23 Jahre alt und komme aus Husum an der Nordsee. Zwecks meines Studiums bin ich im September 2013 nach Hamburg gezogen und habe dann gleich das Training der Tri Michels besucht. 2014 bin ich im Regionalliga Team der LAV Husum gestartet. Jetzt, 2015, ist es soweit und ich starte als Tri Michel in dem neu formierten Regionalliga Team. Zurück zum eigentlichen Grund dieser Zeilen.Am Samstag den 28. März fand in Enge Sande bereits zum fünften Mal der Crossduathlon (4km/16km/4km) statt. Natürlich nicht ganz so anspruchsvoll wie der Duathlon in den Harburger Bergen, aber für nordfriesische Verhältnisse schon ganz ordentlich. Die Strecke liegt im Langenberger Forst, etwa 30 Kilometer nördlich von Husum, und führt auf der Radstrecke über die dritthöchste Erhebung in Nordfriesland, die Rantzau Höhe (45m). Andreas Drosdowski, er kommt ebenfalls aus Husum und startet diese Saison im Regionalliga Team der Michels, und wir

Schwimm-Trainingslager

Das schaut ja nicht gerade nach einem Sportwochenende aus! Aber die vier Einheiten am Wochenende hatten es in sich. Da waren sich alle Teilnehmer am Sonntag Nachmittag nach über 7 Stunden Wasserzeit und ca. 12km Strecke einig. Ein wenig Entspannung im warmen Sprudelbad tat da doch sehr gut. Mit nur 3-5 Schwimmern pro Bahn waren die Schwimmbedingungen sehr gut. Insgesamt hat uns der Aufenthalt im Schwimmzentrum von Itzehoe sehr gut gefallen und so werden wir im März erneut dort das Wochenende verbringen. Wir werden wieder in den einfachen, aber durchaus zweckmäßigen Hütten eine Nacht verbringen. Wer Lust hat mitzukommen, der meldet sich bitte beim Sportwart Enno. Wir haben noch Plätze frei.

Trainingsangebote

Für unsere Mitglieder stehen neben den wöchentlichen Trainingsangeboten folgende "Sondertrainings" zur Verfügung:

  • Schwimmtrainigslager im Januar 17.01.-18.01.2015
  • Schwimmtrainingslager im März 14.03.-15.03.2015
  • 3 tägige Rennradausfahrt Anfang Mai 01.05.-03.05.2015
  • 4 tägiges Rennrad Trainingslager Mitte Mai 13.05.-17.05.2015

Alle Angebote können jetzt bei unserem Sportwart gebucht werden. Nähere Info im Newsletter (01/15) und im Forum.