Zu Besuch bei unserem Partner Rehband

Unser Partner Rehband hat die Tri Michels Regionalligisten zu einem gemeinsamen Grillabend eingeladen und dieser Einladung sind wir gerne und zahlreich gefolgt.

In einer sehr netten Runde gab es bei Grillfleisch, Bier und Cola auch gleich die Möglichkeit Rehbandprodukte aus der Kompressionsbekleidung anzuprobieren und zu testen.

Mit ein paar „verbissen“ umkämpften Spielen am Rehband-Kicker wurde der Abend abgerundet. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Die Tri Michels sagen Danke für diese tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon auf unser nächstes gemeinsame Treffen, wenn wir im August zusammen mit Rehband am MoPo Team-Staffellauf im Stadtpark teilnehmen werden.

 

Aufholjagd in der Regionalliga beim SCI Triathlon

Es war wieder soweit, der SC Itzehoe lud zum 2. Wettkampf in der Regionalliga Nord in Hohenlockstedt ein. Ja, tatsächlich Hohenlockstedt, und nicht wie von vielen geglaubt Itzehoe, wie der Autor dieses Textes hervorheben möchte.

Das Team um Enno, Ben, Thilo J., Fabian und Christopher machten sich schon am frühen Sonntagmorgen auf dem Weg, um über einen zweigeteilten Wettkampfmodus den Abstand zum vorderen Tabellendrittel zu halten oder im besten Fall sogar zu verkürzen. Das Team, dessen Stärke eher beim Radfahren liegt, musste im ersten Durchgang einen Swim & Run (500m-2.5km) absolvieren, um die Team-Startzeiten für das Jagdrennen über die Sprintdistanz (500m-20km-5km) im zweiten Durchgang zu ermitteln. In der Summe sind das 1000m Schwimmen, 20km Radfahren und 7.5km Laufen; geringer kann der Fokus auf die zweite Disziplin (Rad) kaum sein. Nun denn … !

Heißer Saisonauftakt für das Regionalligateam

Nach dem Aufstieg unserer Triathlon-Mannschaft in die 2. Bundesliga in der vergangenen Saison  wollten wir auch in dieser Saison eine gute Mannschaft in der Regionalliga an den Start schicken. Aufgrund der hohen Anzahl der möglichen Starter war es erforderlich bei Trainingstests die Mannschaft für den Saisonauftakt beim Vierlande Triathlon zu ermitteln um möglichst die stärksten Athleten an den Start zu schicken.

Somit konnten wir den Saisonauftakt dann auch mit insgesamt 7 Startern angehen. Die Mannschaft wurde repräsentiert durch Benjamin, Enno, Christopher, Thilo J. und Fabian, in der offenen Wertung starteten Hendrik und Rene.

Der Wettkampf war, wie in den vergangenen Jahren auch, eine wahre Hitzeschlacht und die relativ späte Startzeit um 11:10 Uhr machten die Temperaturen für Sportler und Zuschauer zu einer enormen Belastung.

 

3. Regionalliga Wettkampf in Güstrow 2010

Siegerehrung der Regionalliga Nord HerrenAm 07.08.2010 hat unser Regionalligateam in Güstrow den 1. Platz in der Gesamtwertung verteidigt. Da uns leider Sebastian - unser Gaststarter absagen musste, sind wir in der bekannten Besetzung gestartet.  Somit musste Enno als 5. Mann im Team starten. Sein Sprintplatz wurde von Jesco übernommen. Beim gemeinsamen Abendessen besprachen wir das anstehende Rennen und es wurden, wie so oft, neue Renneinteilungen und Vorgehensweisen besprochen. Wir sind im Team schon 2x hier gestartet und hatte jedes mal war es ein besonderer Wettkampf. Auch wieder dieses mal!
Bei gutem Wetter schnell eingecheckt und mit der Info das es kein Neo-Verbot gibt, sind alle recht entspannt zum Einschwimmen gegangen. Bis auf Thilo! Schwimmbrille vergessen! Zum Glück hatte Enno noch 2 Ersatzbrillen und Thilo konnte sich die Passende raus suchen;-) Um 10:00 Uhr erfolgte dann - ja, ein recht chaotischer Start! Denn es wurde angepfiffen, als alle Athleten an der Startlinie standen! Nur sollte das ein Zeichen für den anstehenden Start sein, oder etwa nicht? Da aber 1/3 des Feldes gestartet war, erfolgte mit etwas Verzögerung auch der offizielle Startschuß. Vorteil für die, die nicht zögerten!
Seite an Seite schwammen Christian, Thilo, Enno und Freddi in der erste Schwimmrunde. Dann kam der 20m Landgang und plötzlich war die Gruppe gesprengt.  Enno rutschte vorne in die Spitzengruppe und die anderen konnten nichtmitziehen. Nach dem Schwimmen in Schlingpflanzen und den sehr langen Ausstieg sollte es zügig auf die Radstrecke gehen. Enno wechselte als Erster vom Team und war somit schon verwundert. War etwas bei den anderen schiefgelaufen?
Ohne Startnummer rannte er durch den Wechselbereich, stoppte, machte kert und holte die Nummer! Oh man, was ein schlechter Wechse, Herr Sportwartl!

2. RL WK in Itzehoe! Tri-Michels noch immer auf Platz 1! (2010)

20.06.2010 - Beim 2. GHI Triathlon in Itzehoe fand neben der Volksdistanz und der klassischen Olympischen Distanz auch der dritte Lauf der Regionalliga Nord im Modus eines Jagdrennens statt. Samstag wurde ein Swim and Run (500m Swim, 2500m Run) als "Qualifying" für den Start der Teams am Sonntag veranstaltet. Dort wurde unser Team Tri-Michels Hamburg I Dritter mit 56 Sekunden Abstand hinter den Triabolos Hamburg und Hannover 96 mit 25 Sekunden, die den Tri Star - Jan Raphael aufgestellt hatten. Am Sonntag sind die Teams dann im Jagdrennen mit den ermittelten Differenzzeiten auf die Sprintdistanz gegangen.

Unser Team mit Thilo Fiedler, Freddi Tychsen, Christian Uhlrich, Bruno Belfort und Enno Houtrouw konnte den Anschluss am Folgetag nicht ganz halten. Thilo Fiedler war in einer sensationellen Verfassung und wurde Dritter des Rennens. Mit einer tolle Aufholjagd beim Laufen sicherte Christian Uhlrich den 12. Gesamtplatz, dicht gefolgt von Freddi Tychsen auf Platz 15. In Summe reichte aber die Mannschaftsleistung nicht aus, um einen Vorsprung in der Gesamtwertung auszubauen.