Nach dem Aufstieg unserer Triathlon-Mannschaft in die 2. Bundesliga in der vergangenen Saison  wollten wir auch in dieser Saison eine gute Mannschaft in der Regionalliga an den Start schicken. Aufgrund der hohen Anzahl der möglichen Starter war es erforderlich bei Trainingstests die Mannschaft für den Saisonauftakt beim Vierlande Triathlon zu ermitteln um möglichst die stärksten Athleten an den Start zu schicken.

Somit konnten wir den Saisonauftakt dann auch mit insgesamt 7 Startern angehen. Die Mannschaft wurde repräsentiert durch Benjamin, Enno, Christopher, Thilo J. und Fabian, in der offenen Wertung starteten Hendrik und Rene.

Der Wettkampf war, wie in den vergangenen Jahren auch, eine wahre Hitzeschlacht und die relativ späte Startzeit um 11:10 Uhr machten die Temperaturen für Sportler und Zuschauer zu einer enormen Belastung.

 

Siegerehrung der Regionalliga Nord HerrenAm 07.08.2010 hat unser Regionalligateam in Güstrow den 1. Platz in der Gesamtwertung verteidigt. Da uns leider Sebastian - unser Gaststarter absagen musste, sind wir in der bekannten Besetzung gestartet.  Somit musste Enno als 5. Mann im Team starten. Sein Sprintplatz wurde von Jesco übernommen. Beim gemeinsamen Abendessen besprachen wir das anstehende Rennen und es wurden, wie so oft, neue Renneinteilungen und Vorgehensweisen besprochen. Wir sind im Team schon 2x hier gestartet und hatte jedes mal war es ein besonderer Wettkampf. Auch wieder dieses mal!
Bei gutem Wetter schnell eingecheckt und mit der Info das es kein Neo-Verbot gibt, sind alle recht entspannt zum Einschwimmen gegangen. Bis auf Thilo! Schwimmbrille vergessen! Zum Glück hatte Enno noch 2 Ersatzbrillen und Thilo konnte sich die Passende raus suchen;-) Um 10:00 Uhr erfolgte dann - ja, ein recht chaotischer Start! Denn es wurde angepfiffen, als alle Athleten an der Startlinie standen! Nur sollte das ein Zeichen für den anstehenden Start sein, oder etwa nicht? Da aber 1/3 des Feldes gestartet war, erfolgte mit etwas Verzögerung auch der offizielle Startschuß. Vorteil für die, die nicht zögerten!
Seite an Seite schwammen Christian, Thilo, Enno und Freddi in der erste Schwimmrunde. Dann kam der 20m Landgang und plötzlich war die Gruppe gesprengt.  Enno rutschte vorne in die Spitzengruppe und die anderen konnten nichtmitziehen. Nach dem Schwimmen in Schlingpflanzen und den sehr langen Ausstieg sollte es zügig auf die Radstrecke gehen. Enno wechselte als Erster vom Team und war somit schon verwundert. War etwas bei den anderen schiefgelaufen?
Ohne Startnummer rannte er durch den Wechselbereich, stoppte, machte kert und holte die Nummer! Oh man, was ein schlechter Wechse, Herr Sportwartl!

07.06.2010 - Die Tri Michels Hamburg konnten bei ihrem Heimspiel am gestrigen Sonntag einen Erfolg auf ganzer Linie erzielen. Beim Vierlanden-Triathlon im Stadtteil Bergedorf eroberten sowohl die Regionalliga-Mannschaft als auch die Landesliga-Starter die jeweilige Tabellenspitze.

Im ersten Rennen der Regionalliga Nord konnten die Tri Michels durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Tagessieg gegen fünfzehn Wettbewerber erringen. Die Basis für diese überzeugende Leistung bildeten vier Platzierungen unter den ersten fünfundzwanzig Startern durch Thilo Fiedler, Frederik Tychsen, Bruno Belfort und Benjamin Dicke. Damit setzten sich die Hamburger mit lediglich 50 Punkten gegen starke Gegner vom lokalen Konkurrenten Kaifu Tri Team und Hannover 96 durch. In den nächsten Regionalliga-Wettkampf, dem Gut-Heil-Triathlon in Itzehoe, gehen die Michels daher als Tabellenführer. Dort werden die Triathleten den Platz an der Spitze nach Kräften verteidigen, um zu recht als Mitfavoriten für den Aufstieg in die zweite Bundesliga zu gelten.

20.06.2010 - Beim 2. GHI Triathlon in Itzehoe fand neben der Volksdistanz und der klassischen Olympischen Distanz auch der dritte Lauf der Regionalliga Nord im Modus eines Jagdrennens statt. Samstag wurde ein Swim and Run (500m Swim, 2500m Run) als "Qualifying" für den Start der Teams am Sonntag veranstaltet. Dort wurde unser Team Tri-Michels Hamburg I Dritter mit 56 Sekunden Abstand hinter den Triabolos Hamburg und Hannover 96 mit 25 Sekunden, die den Tri Star - Jan Raphael aufgestellt hatten. Am Sonntag sind die Teams dann im Jagdrennen mit den ermittelten Differenzzeiten auf die Sprintdistanz gegangen.

Unser Team mit Thilo Fiedler, Freddi Tychsen, Christian Uhlrich, Bruno Belfort und Enno Houtrouw konnte den Anschluss am Folgetag nicht ganz halten. Thilo Fiedler war in einer sensationellen Verfassung und wurde Dritter des Rennens. Mit einer tolle Aufholjagd beim Laufen sicherte Christian Uhlrich den 12. Gesamtplatz, dicht gefolgt von Freddi Tychsen auf Platz 15. In Summe reichte aber die Mannschaftsleistung nicht aus, um einen Vorsprung in der Gesamtwertung auszubauen.

Trotz Sommerhiltze - Michels unschlagbar!

Das Team der Tri -Michels Hamburg (1) haben beim Auftakt in Bergedorf den ersehnten ersten Platz im Mannschaftsergebnis der Regionalliga Nord erreicht.
Die Athleten um Thilo Fiedler, Frederik Tychsen, Bruno Belfort, Benjamin Dicke und Christian Jahn haben bei Sommerhitze den ersten Platz vor dem Kaifu Team belegt.
Damit ist ein Grundstein in die Saison gelegt!
Der Tabellenstand nach dem ersten Rennen:

1. Tri-Michels Hamburg 1
2. Kaifu Tri Team
3. Hannover 96 II
4. Stader SV Team
5. TriAs Flensburg
6. Triabolos Hamburg
7. USC Kiel
8. Tri Endurance Germany
9. Ratzeburger SV - Triathlon
10.WSV Wolfenbüttel
11.Triatholn Team Buxtehude I
12. TSH Team Bergamont
13.Team Gelting Radshop Brunner
14.NTSV Strand 08 Triathlon
15.Tri Sport Lübeck
16.Öffentliche Triathlon Braunschweig
17.Wasserratten Norderstedt
18.Tus Holtenau Kiel
19.Erdinger Team Gut Heil Itzehoe II

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unsere Sponsoren und Supportern