If the going gets tough, the tough TRI going...

So erging es mir - mal wieder - auf der Radstrecke und ich könnte eigenbezogene Leidens- und sich daraus entwickelnde Heldengeschichten schreiben, allerdings: es wiederholt sich... Das Wasser, spiegelglatt und eine Freude darin zu gleiten; Der Asphalt, zäh und haftend; Der Schotter der Laufstrecke versöhnend. Das Schöne allerdings - jeder empfindet es anders.
Nun ist es Zeit, Ehrungen auszuteilen:
 
Landesliga - performed by: Reformhaus Engelhardt Tri Michels
Für das durch ältere Herren stark dominierte Herrenteam ist ein würdiger Platz 8 herausgekommen (Durchschnittsalter 42). Felix, das Küken mit jungen 22 Jahren ist Bestplatzierter des Teams (16. Gesamt) und gewinnt seine Altersklasse. Der in Würde ergraute Herr Backhausen (liebevoll auch der alte Knochen Dirk genannt) steht ihm nicht nach und wiederholt den Altersklassensieg (25. Gesamt)
 
Unser Mixed-Team (zwei Ladies, drei Herren) erreicht Platz 14. Mit einem Durchschnittsalter von 36 Jahren ist da sicher noch ein bisschen Entwicklungszeit die verstreichen darf. Bemerkenswert wieder einmal, dass der Erstplatzierte des Mixed-Teams vor dem Viertplatzierten des Herrenteams angekommen ist. Glückwunsch an Dennis und für uns die Feststellung, Planung und Organisation sind das eine, maßgeblich ist auf dem Platz.
 
Regionalliga Nord
Ebenfalls waren da ja noch die "Düsen" des Vereins unterwegs. Unsere Reli Damen traten dieses Mal mit unserem Nachwuchstalent Nicola aus Peter`s Jugendschmiede an und wurden mit einem Gesamtplatz 3 belohnt. Becca gewann sogar das Damenrennen überlegen. Bei unseren Herren tat es Baptiste fast gleich und rannte auf den Gesamtplatz 2. Das Tagesergebnis konnte sich auch hier sehen lassen - ein starker 5. Platz. So bleiben die beiden Teams weiterhin top platziert und haben bis zum nächsten Rennen in Bremen 4 Wochen "Ligapause".
 
Hamburger Meisterschaft
Glückwunsch an Thilo, für Platz 2 in der AK Senioren I, Hamburger Meisterschaft
 
An tolles Event mit geänderter Radstrecke (viel besser)  - Danke an den Veranstalter