Am vergangenen Himmelfahrts-Wochenende nutzten wieder einmal rund 20 Michels die Gelegenheit, ein paar Höhenmeter im Harz zu sammeln.

Während die Cappuccino-Gruppe sich am ersten Tag zunächst einmal locker einrollte, konnte selbst das kühle Wetter die Motivation von Arons Speed-Gruppe nicht trüben. Hier wurde wie stets bekannt „moderat“ ins Bike-Wochenende gestartet.

Das gemeinsame Grillen am Abend rundete den Auftakt nicht nur auf Grund der willkommenen Stärkun,g sondern auch durch den ein oder anderen Profitipp bzw. Radfahrerweisheit ab (Dank an Peter an dieser Stelle…).

Die Michels hatten offensichtlich beim Grillen brav aufgegessen, denn bereits am Folgetag strahlte die Sonne, was zu idealen Radfahrbedingungen führte. Dazu kamen eine super Stimmung in den beiden Leistungsgruppen sowie tolle Strecken, bei denen wohl jeder auf seine Kosten & Trainingsansprüche gekommen sein dürfte. Sei es durch die gesammelten Höhenmeter am Berg oder die vielen obligatorischen Ortsschildsprints bei einer idealen Streckenlänge von 80-120km je nach Leistungsstand. Dieses Trainingswochenende wird sich garantiert bei allen Teilnehmern spätestens beim nächsten Wettkampf deutlich bemerkbar machen.

Besonderer Dank an Peter an dieser Stelle für die Einführung in die 100 Gebote der „Velominati“, welche zur Festigung in der Gruppe stets wiederholt und abgefragt werden mussten. Hier ein kleiner Auszug für alle Unwissenden:

#10 It never gets easier, you just go faster.
#12 The correct number of bikes is n+1
#33 Shave your guns
#70 The purpose of competing is to win

… http://www.velominati.com/the-rules/

(CT)

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unsere Sponsoren und Supportern